SAR

Die SAR ist die regionale Gruppe, die durch die besten 12-14 U16-Mädchen und die besten 12-14 U17-Jungen vertreten wird.
Die SAR-Gruppe wird jedes Jahr neu zusammengestellt und hat nach einer ersten Selektion die Möglichkeit, einige Monate lang gemeinsam zu trainieren und im Frühjahr an den Schweizer Meisterschaften (SM) teilzunehmen. Bei der SM, die in Form eines Turniers an einem Wochenende ausgetragen wird, tritt jeder Kanton gegen den anderen an. Der Gewinner wird Schweizer Meister in seiner Kategorie.

SAR Mädchen 2021/22:

Kniend v.l.n.r: Chérine Dierrah (Visp), Leila Brantschen (Zaniglas), Maya Lattion (Orsières), Eline Schmid (Lalden), Mathilde Vassalli (Sion), Lynn Brantschen (Zaniglas)

Stehend v.l.n.r: Christian Berchtold (Assistent Coach), Emeline Bussien (Rhone Volley), Vivienne Kreuzer (Lalden), Lisa Kämpfer (Lalden), Leonie Pollinger (Zaniglas), Elin Kluser (Visp), Hanna Zahn - Captain (Visp), Aline Schmid (Visp), Lea Blumenthal (Ried-Brig) und Alexandre Peytchev (Head Coach)

 

SAR Buben 2021/22

Derrière: Paulo Barreto (head coach), Quentin Fellay (Fully), Florian Carron (Fully), Daniel Monay-Michaud (Haut-Lac), Ali Fattahkhan (HOW), Nevio Zeiter (HOW), Xavier Fellay (Ass. Coach)

Devant : Haydan Zermatten (Fully), Firmin Thurre (Fully), Dorian Cotting (Haut-Lac), Eliah Jossen (Natters), Noah Ittig (HOW)

Absent sur la photo : Maxime Beney (Fully), Ben Meyer (Fully)